Corona-Infos für den Kulturbereich

Want create site? Find Free WordPress Themes and plugins.

Hier findet Ihr die wichtigsten Informationen, Pressemitteilungen und Hilfestellungen rund um die Auswirkungen von COVID19 auf den Kulturbereich.

NEUERUNGEN IM BEREICH KULTUR BEZÜGLICH DER CORONA-MAßNAHMEN

Informationen zu den aktuellen Maßnahmen des Bundesstaat Bayerns im Bereich Kultur findet Ihr hier.

Da das Infektionsschutzgesetz und dementsprechend die Maßnahmen für die Kultur laufend ändern, informiert Euch bitte zusätzlich auf der Website des Bayerischen Staatsministeriums für Wissenschaft und Kunst über kulturspezifische Änderungen.


NEUSTART KULTUR PROGRAMME FÜR FREIE DARSTELLENDE KÜNSTER*INNEN

Für darstellende Künstler*innen gibt es bayern- und deutschlandweit zahlreiche Förderprogramme im Bereich Kultur Neustart, auf die Ihr Euch bewerben könnt. Hier findet Ihr eine Auswahl:

#takecare – Fonds Darstellende Künste
DIS-TANZEN – Dachverband Tanz Deutschland
Stepping Out – Nationales Performance Netz/ Joint Adventures
Kulturgemeinschaften – Kultureinrichtungen stärken


FÖRDERPROGRAM FÜR BAYERISCHE SPIELSTÄTTEN

Unterstützt werden kulturelle Spielstätten, die von der durch die COVID-19-Virus ausgelösten Pandemie wirtschaftlich geschädigt sind und die jeweils nachweisen können, dass der Betrieb einer kulturellen Spielstätte ihr hauptsächlicher Unternehmenszweck ist und dass die Spielstätte ihren Sitz in Bayern hat.

Die Förderbedingungen und alle weiteren wichtigen Informationen zu dem Thema findet Ihr hier.


DIE KÜNSTLER*INNENHILFE GEHT KNAPP AM ZIEL VORBEI!

Gemeinsame Pressemitteilung vom 23. Mai 2020 von:

Die Pressemitteilung könnt ihr HIER herunterladen.


— Nur noch bis 30.09.2020 —

NEUES HILFSPROGRAMM FÜR FREISCHAFFENDE KÜNSTLER*INNEN BAYERN

Antragstellung HIER online möglich! Antragsberechtigt sind freischaffende Künstler*innen mit Hauptwohnsitz in Bayern, wenn sie nach Künstlersozialversicherungsgesetz versichert sind oder nachweisen können, dass sie ihren Lebensunterhalt überwiegend mit erwerbsmäßiger künstlerischer Tätigkeit verdienen, auch wenn sie nicht über die KSK versichert sind, inhaltlich aber die Kriterien der KSK für eine künstlerische Tätigkeit erfüllen.
Für Informationen und Fragen steht die Hotline des Kompetenzteam Kultur- und Kreativwirtschaft der Landeshauptstadt München zur Verfügung.  Das Team ist unter der Nummer 089 233 289 22 von Dienstag bis Freitag zwischen 10 und 13 Uhr erreichbar.


VERBAND DER MÜNCHENER KULTURVERANSTALTER E.V. – LEITFADEN ZUR ERSTELLUNG VON HYGIENEKONZEPTEN

Gemeinsam mit privaten, staatlichen und städtischen Veranstaltern Münchens hat der Verband der Münchener Kulturveranstalter e.V. einen Leitfaden zur Erstellung von Hygienekonzepten erstellt.
Mit diesem Leitfaden sollen Kulturschaffende und Spielstätten dabei unterstützt werden, Konzepte für die Durchführung von Kulturveranstaltungen unter Berücksichtigung der derzeitigen Auflagen zu erstellen und somit auch der Politik einen Vorschlag machen, wie Veranstaltungen auch in diesen Zeiten stattfinden können.
Die jeweils aktuelle Fassung des Leitfadens wird auf dieser Website kostenfrei zur Verfügung gestellt.
Für Fragen, Ergänzungen und Anmerkungen steht der Verband unter info@vdmk.info gerne zur Verfügung.


SARS-COV-2-ARBEITSSCHUTZSTANDARD–EMPFEHLUNGEN FÜR BÜHNEN UND STUDIOS

Die VGB gibt Handlungshilfe für die Branche Bühnen und Studios im Bereich Probenbetrieb: Maßnahmen, Arbeitsplatzgestaltung & Hygiene, weitere organisatorische Schutzmaßnahmen und Informationen. Siehe auch: Arbeitsschutz während Corona.

HIER ist sind die Handlungshilfen als PDF Datei.


INFORMATIONEN ZUR HANDHABUNG VON AUSFALLHONORAREN

Auf der Website der Kanzlei Laaser bekommt Ihr die wichtigsten Informationen zum Theme Ausfallhonorare.


Did you find apk for android? You can find new Free Android Games and apps.